Burnout (Burn-out) - Was ist Burnout oder was ist Burnout nicht?

 

Der Begriff wurde das erste mal in den 70ern des letzten Jahrenhunderts als Zustandsbeschreibung von Herbert Freudenberger, einem deutsch-amerikanischen Psychologen und Psychoanalytiker im Zusammenhang mit helfenden Berufen erwähnt.

Burnout ist (noch) keine anerkannte klassifizierte Erkrankung im ICD-10 (International Classification of Deseases) sondern findet sich dort unter Z73 wieder und bezeichnet einen Zustand der chronischen Erschöpfung. Ein anderer Begriff hierfür ist Burnout-Syndrom. Ins Deutsche übersetzt - "ausbrennen" bzw. "Ausgebranntsein" .

 

Erklärung des Burnout-Syndroms

 

Unseren Körper und Geist kann man als hochkomplexes und effizient arbeitendes System bezeichnen.


Auf der einen Seite sind unsere "Ressourcen" - als Quelle unserer Energie, Fähigkeiten und Fertigkeiten usw.

Auf der anderen Seite sind unsere "Anforderungen" - die als Verbraucher sich an den Ressourcen bedienen.

 

Ressourcen (Energiequelle) sind z.B.:

 

  • Stärken
  • Fähigkeiten
  • Fertigkeiten
  • Talente
  • Geschicke
  • Kenntnisse
  • Erfahrungen (positiv)
  • Neigungen
  • Fitness
  • Kompetenzen (Selbstmanagement, Umsetzung,Selbststeuerung)

Anforderungen (Energieverbrauch) sind z.B.:

 

  • Stress durch innere und äußere Stressoren ohne Erholungsphasen
  • "Motor" dreht immer im roten Drehzahlbereich
  • Körperliche Belastung
  • die Psyche belastende Situationen und Ereignisse
  • hohe Erwartungshaltung an sich
  • Druck von außen
  • steigende Ansprüche bei immer höherer Komplexibität von Aufgaben
  • Zeitdruck
  • Perfektionismus

So lange genügend Ressourcen als Energiequelle zur Verfügung stehen und die Anforderungen nur für eine bestimmte überschaubare Zeit hochgefahren werden, ist das kein Problem für unseren Organismus (Körper + Geist + Seele).

Sind die Anforderungen aber permanent zu hoch und werden auch nicht weniger, entsteht ein Ungleichgewicht zu Gunsten der Anforderungen.

 

In der Literatur sind meistens 12 Phasen des Burnout-Syndrom`s von Herrn Freudenberger zu finden.

Wichtig zu wissen, es müssen nicht alle 12 Phasen in der genannten Reihenfolge verlaufen, sonder können variieren bzw. auch gemeinsam zur gleichen Zeit auftreten.

 

Phasen des Burnout-Syndroms

  1. Drang, sich selbst und anderen Personen etwas beweisen zu wollen
  2. extremes Leistungsstreben, um besonders hohe Erwartungen erfüllen zu können
  3. Überarbeitung mit Vernachlässigung persönlicher Bedürfnisse und sozialer Kontakte
  4. Überspielen oder Übergehen innerer Probleme und Konflikte
  5. Zweifel am eigenen Wertesystem sowie an ehemals wichtigen Dingen wie Hobbys und Freunden
  6. Verleugnung entstehender Probleme, Absinken der Toleranz und Geringschätzung anderer Personen
  7. Rückzug und dabei Meidung sozialer Kontakte bis auf ein Minimum
  8. offensichtliche Verhaltensänderungen, fortschreitendes Gefühl der Wertlosigkeit, zunehmende Ängstlichkeit
  9. Depersonalisierung durch Kontaktverlust zu sich selbst und zu anderen Personen; das Leben verläuft zunehmend funktional und mechanistisch
  10. innere Leere und verzweifelte Versuche, diese Gefühle durch Überreaktionen zu überspielen wie beispielsweise durch Sexualität, Essgewohnheiten, Alkohol und andere Drogen
  11. Depression mit Symptomen wie Gleichgültigkeit, Hoffnungslosigkeit, Erschöpfung und Perspektivlosigkeit
  12. erste Gedanken an einen Suizid als Ausweg aus dieser Situation; akute Gefahr eines mentalen und physischen Zusammenbruchs.                                                                                                                             Quelle: Wikipedia

Wege aus dem "Hamsterrad" Burnout

 

Die gute Nachricht zuerst, es gibt Möglichkeiten Prävention zu betreiben bzw. einen drohenden Burnout abzuwenden. Das Gleiche trifft natürlich auch für Menschen zu, die bereits einen Burnout erlitten haben, auch hier führt der Weg wieder zurück ins Leben - raus aus dem "Hamsterrad"

 

Gerne bin ich als zertifizierter Burnout - Coach bereit, Sie auf dem Weg zu Ihrem neuen Wohlbefinden mit fachlicher Kompetenz und menschlichem Einfühlungsvermögen zu unterstützen.

 

Rufen Sie mich an und vereinbaren ein kostenloses Vorgespräch. 0179 9011594

 

 

 

 

 

Toralf Büsch -

"Heilpraktiker, beschränkt auf

das Gebiet der Psychotherapie"

Grünauer Fenn 42

14712 Rathenow (Havelland)

 

Tel: 0179 9011594